Zum alten ADAC Maps

Argentan

Argentan
Route planen

Argentan ist die Pforte zur Suisse Normande, der normannischen Schweiz. Der Fluss Orne hat diese Landschaft mit tiefen Schluchten und markanten Felsen in Jahrtausenden mitgestaltet.
Die Stadt wird beherrscht von der Kirche St-Germain, einem wuchtigen Bau im Flamboyant-Stil aus dem 15.-18. Jh. Feingliedriger ist die Kirche St-Martin aus dem 15./16. Jh. in der Unterstadt mit schönen Glasmalereien. Aus derselben Zeit stammen auch einige Stadtpalais rund um die Kirche. Argentan war einst ein Zen trum der Spitzenherstellung. 1874 wurden die alten Vorlagen aus dem 18.  Jh. wiederentdeckt, woraufhin man erneut Argentan-Spitze produzierte. Wozu sie verarbeitet werden konnte, zeigt das in einem Park gelegene Museum Maison des Dentelles. Es präsentiert Exponate aus 400 Jahren Kunsthandwerk.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Maison des Dentelles d'Argentan Argentan
Argentan war einst ein Zentrum der Nadelspitze. 1874 wurden die alten Spitzenvorlagen aus dem 18. Jh. wiederentdeckt, woraufhin man sich der alten Tradition besann und Argentan-Spitze erneut herstellte. Was alles aus Spitze produziert wurde, zeigt das Maison des Dentelles dArgentan. In der Abtei der Benediktinerinnen ist eine Sammlung kostbarer, kunstvoll gehäkelter Spitzen und Stickereien zu sehen, u.a. Abendkleider, entworfen von berühmten Modeschöpfern. Videos veranschaulichen die Geschichte und Herstellung der Spitzen. Wer möchte, kann auch Spitzen und Stickereien kaufen bzw. auf Bestellung anfertigen lassen.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Argentan Argentan
Argentan ist die Pforte zur Suisse Normande, der normannischen Schweiz. Der Fluss Orne hat diese Landschaft mit tiefen Schluchten und markanten Felsen in Jahrtausenden mitgestaltet. Die Stadt wird beherrscht von der Kirche St-Germain, einem wuchtigen Bau im Flamboyant-Stil aus dem 15.-18. Jh. Feingliedriger ist die Kirche St-Martin aus dem 15./16. Jh. in der Unterstadt mit schönen Glasmalereien. Aus derselben Zeit stammen auch einige Stadtpalais rund um die Kirche. Argentan war einst ein Zen trum der Spitzenherstellung. 1874 wurden die alten Vorlagen aus dem 18.  Jh. wiederentdeckt, woraufhin man erneut Argentan-Spitze produzierte. Wozu sie verarbeitet werden konnte, zeigt das in einem Park gelegene Museum Maison des Dentelles. Es präsentiert Exponate aus 400 Jahren Kunsthandwerk.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Argentan Argentan
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Christophe-le-Jajolet  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Le Bourg-Saint-Léonard  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Silli-en-Gouffern  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Aunou-le-Faucon  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Aubry-en-Exmes  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Fleuré  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Fontenai-sur-Orne  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sarceaux  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Écouché  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sentilly  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Goulet  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Guêprei  
Argentan entdecken

Beliebte Ziele in Normandy