Zum alten ADAC Maps

Varberg

Varberg
Route planen

Aus Varbergs Blütezeit als einer der elegantesten Badeorte Schwedens stammen das Kurhaus von 1883 und das Kaltbadehaus, das 1903 im maurischen Stil auf Pfählen im Meer errichtet wurde. Das Ortsbild dominiert die aus dem 13. Jh. stammende Festung. Sie beherbergt das Hallands Kulturhistoriska Museet mit Exponaten zur Kulturgeschichte der hiesigen Bauern und Fischer. Hauptattraktion der Sammlung ist der ›Bockstensmann‹ aus dem 14. Jh., Schwedens bekannteste Moorleiche.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Kallbadhuset Varberg
Auf Holzpfählen im Meer erhebt sich seit 1903 am Strand von Varberg das schmucke Kallbadhuset, das nach der Zerstörung ihrer Vorgängerbauten durch die Gewalt heftiger Stürme errichtet wurde. Im maurisch inspirierten Inneren bieten Sauna, Tauch- und Badebecken Entspannung, von der umlaufenden Terrasse genießt man den Blick aufs Meer und die nahe Festung.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Hallands Kulturhistoriska Museet Varberg
Das Kulturhistorische Museum zeigt seine Schätze in den ehrwürdigen Gemäuern der mittelalterlichen Festung von Varberg. Hauptattraktion ist der ›Bockstensmann‹, eine vollständig erhaltene Moorleiche mit Kleidern aus der Zeit um 1360. Sehenswert sind auch die rund 200.000 Bilder umfassende Sammlung historischer Fotografien. Der Bau der Festung wurde bereits 1320 begonnen, aber erst Mitte des 17. Jh. fertig gestellt. Es lassen sich drei Bauperioden unterscheiden; die mittelalterliche Burg, das spätmittelalterliche Schloss und die Renaissance-Festung. Von der Festungsterrasse aus, die heute ein Restaurant beherbergt, bietet sich ein einzigartiger Blick über das Meer.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Varberg Varberg
Aus Varbergs Blütezeit als einer der elegantesten Badeorte Schwedens stammen das Kurhaus von 1883 und das Kaltbadehaus, das 1903 im maurischen Stil auf Pfählen im Meer errichtet wurde. Das Ortsbild dominiert die aus dem 13. Jh. stammende Festung. Sie beherbergt das Hallands Kulturhistoriska Museet mit Exponaten zur Kulturgeschichte der hiesigen Bauern und Fischer. Hauptattraktion der Sammlung ist der ›Bockstensmann‹ aus dem 14. Jh., Schwedens bekannteste Moorleiche.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Varberg Varberg
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Tofta  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Gamla Köpstad  
Varberg entdecken

Beliebte Ziele in Halland