Bauwerke

Biblioteca Medicea-Laurenziana

Firenze
Route planen

Von der Piazza San Lorenzo betritt man die nach Plänen Michelangelos ab 1560 erbaute Biblioteca Medicea-Laurenziana, die eine der kostbarsten Handschriftensammlungen der Welt besitzt. Den Grundstock bildete die Hausbibliothek Cosimos d. Ä. und schon ab 1571 war die Biblioteca öffentlich zugänglich.
Berühmt sind Michelangelos Vorhalle, das Vestibolo, mit der kühn geschwungenen dreiläufigen Freitreppe und der Lesesaal, die Sala di Lettura. Auf den Pulten der Lesebänke konnte das kostbare Schrifttum mit einer Kette diebstahlsicher befestigt werden.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Montag
10:00 AM bis 1:30 PM
Dienstag
10:00 AM bis 1:30 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 1:30 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 1:30 PM
Freitag
10:00 AM bis 1:30 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen
Sehenswürdigkeiten in Florenz: Die besten Tipps

Uffizien, Santa Croce, Santa Maria del Fiore: Welche Sehenswürdigkeiten Sie in Florenz unbedingt gesehen haben sollten. Mit Karte.

Beliebte Ziele in Toskana

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Biblioteca Medicea-Laurenziana

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion