Ortsbild

Hradschiner Platz

Prag
Route planen

Hier jubelten 30000 Menschen US-Präsident Barack Obama zu, als er im April 2009 seine Vision einer atomwaffenfreien Welt formulierte. Schon früher suchte, wer im Reich mitreden wollte, die Nähe zu Hof und Burg. So entstanden seit einem verheerenden Brand von 1541 am Hradcanské námestí, und somit vor dem Tor zur Burg, viele Palais.
Platz beherrschend erhebt sich das von Baumeister Jean-Baptiste Mathey 1675 umgebaute Erzbischöfliche Palais (Arcibiskupsky palác), das 1764 seine Rokokofassade erhielt, vor dem hochbarocken Palais Sternberg. Letzteres ist der Hauptsitz der Nationalgalerie und stellt Kunstwerke des 19. und 20. Jh. sowie Ikonenmalerei aus. Das Palais Martinitz fällt auf mit seinen Sgraffiti, die Szenen aus dem Alten Testament und der griechischen Mythologie zeigen. Das ihm gegenüberliegende Palais Schwarzenberg, ein mit Diamantquadern geschmückter Renaissancebau, beherbergt die Nationalgalerie mit Skulpturen und Gemälden Alter Meister des Böhmischen Barocks vom späten 16.-18. Jh.

Kontakt

Hradcanske namesti (1.Bezirk)
11000 Prag, Tschechien

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Region Prag

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion