ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

Klosterkirche St. Hedwig

Legnickie Pole
Route planen

Gegenüber der Kirche der Hl. Dreifaltigkeit gründeten die Benediktiner eine Abtei. Deren barocke Klosterkirche St. Hedwig (Kosciol pw. sw. Jadwigii) wurde ab 1727 nach Plänen des böhmischen Baumeisters Kilian Ignatz Dientzenhofer (1689-1751) errichtet. Die Deckengemälde schuf der bayerische Maler Cosmas Damian Asam 1733. Sein zentrales Fresko im Langhaus zeigt die Auffindung des hl. Kreuzes durch die hl. Helena.

Kontakt

ul. Piastowska 6
59241 Legnickie Pole, Polen
Eintritt nur in Verbindung mit einem Besuch des Museums der Mongolenschlacht.

Beliebte Ziele in Niederschlesien

Klosterkirche St. Hedwig

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion