Museen

Vasarely Museum

Budapest
Route planen

Fantastische, flimmernde Bilder, so weit das Auge reicht: In einem Flügel des Schloss Zichy in Obuda sind über 100 Werke des ungarischen Malers Victor Vasarely (1908-97) zu sehen, der 1930 nach Paris emigrierte und als Begründer der Op-Art gilt. Die Dauerausstellung zeigt in vier Räumen des Erdgeschosses und zwei im Obergeschoss die Entwicklung von Vasarelys Kunst in chronologischer Reihe.
Ergänzt wird das Museumsprogramm durch Wechselausstellungen.
 

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Dienstag
10:00 AM bis 5:30 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 5:30 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 5:30 PM
Freitag
10:00 AM bis 5:30 PM
Samstag
10:00 AM bis 5:30 PM
Sonntag
10:00 AM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Mobil in - unsere Tipps für Ihren Städtetrip
Sehenswertes in Budapest: Die besten Tipps

In Budapest trifft kaiserlich-königlicher Prunk auf hippen Shabby Chic. Die besten Tipps für eine Tour durch die ungarische Hauptstadt.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion