Zum alten ADAC Maps

Guarda

Guarda
Route planen

Äußerst trutzig wirkt Guarda, Portugals höchstgelegene Stadt (1056 m), am Rand der Serra da Estrela. Im Laufe der Jahrhunderte musste die Bischofsstadt diversen Invasionen widerstehen. In ihrem Zentrum erhebt sich die wehrhafte Kathedrale (Sé), die 1390 im gotischen Stil begonnen wurde, aber auch Elemente von Manuelinik und Renaissance aufweist. Von der früheren Stadtmauer sind mehrere Tore erhalten. Zu empfehlen ist noch ein Besuch in der Kirche São Vicente, die innen mit blau-weißen Azulejos (18. Jh.) mit Szenen aus dem Leben von Jesus Christus geschmückt ist.

Beliebte Ziele in Distrikt Guarda