Museen

Das Letzte Abendmahl Mailand

Mailand
Route planen

Für das Refektorium des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie schuf Leonardo da Vinci 1498 ›Das letzte Abendmahl‹ (Cenacolo), ein 4 x 9 m großes Wandgemälde mit Kultstatus. Leonardo war der erste, der alte Bildtraditionen über den Haufen warf und das Abendmahl zum Drama machte, zur menschlichen Katastrophe. Gerade eben hat Jesus verkündet: »Einer von euch wird mich verraten.« Da hat Empörung und Entsetzen die Jünger ergriffen. Einer fährt schockiert zurück, ein anderer überlässt sich blinder Wut, ein dritter beteuert seine Unschuld. Magisch ist das Cenacolo Vinciano um der tiefen Gefühle willen und bleibt doch ebenso unbegreiflich wie die ›Mona Lisa‹.

Kontakt

Piazza Santa Maria delle Grazie 2
20123 Mailand, Italien

Telefon

+39 02 92 80 03 60

Website

http://www.cenacolovinciano.net

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
(letzter Einlass 18.45 Uhr) nur nach Voranmeldung, telefonisch oder im Internet. Geschlossen: 1. Jan., 1. Mai, 25. Dez.
Dienstag
8:15 AM bis 7:00 PM
Mittwoch
8:15 AM bis 7:00 PM
Donnerstag
8:15 AM bis 7:00 PM
Freitag
8:15 AM bis 7:00 PM
Samstag
8:15 AM bis 7:00 PM
Sonntag
8:15 AM bis 7:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Hier entdecken Sie welche Nachtzug-Routen durch Europa besonders interessant sind für Ihren Städtetrip.

Beliebte Ziele in Lombardei

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion