Landschaft

Garten der Villa Medicea di Castello

Firenze
Route planen

Klare Linien, strenge Formen; dieses Ideal der Renaissance ließen die Medici auch in den Gartenanlagen ihrer Landsitze verwirklichen. In dem perfekt geometrischen Park der Villa Medicea di Castello im Florentiner Vorort Castello lässt es sich herrlich lustwandeln. Den Garten ließ Cosimo I. im 16. Jh. von Tribolo anlegen. Höhepunkt ist eine Grotte mit Ornamenten und allegorischen Tierfiguren.
Die Villa Medicea di Castello - auch Villa Reale, l'Olmo oder Il Vivaio genannt - ist nicht zu besichtigen, denn sie ist Sitz der Accademia della Crusca, die 1583 gegründet wurde und als die älteste Sprachgesellschaft gilt (Bus Nr. 14 Richtung Careggi ab Stazione Largo Alinari beim Hauptbahnhof).

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

June 1 bis August 31
Einlass bis 1 Std. vor Schließung. Geschlossen: 2. und 3. Mo des Monats, 1.1., 1.5., 25.12. Der Giardino Segreto ist nur nach Rücksprache mit dem Personal zu besichtigen (April bis September, nicht bei Regen).
Montag
8:15 AM bis 7:30 PM
Dienstag
8:15 AM bis 7:30 PM
Mittwoch
8:15 AM bis 7:30 PM
Donnerstag
8:15 AM bis 7:30 PM
Freitag
8:15 AM bis 7:30 PM
Samstag
8:15 AM bis 7:30 PM
Sonntag
8:15 AM bis 7:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen
Sehenswürdigkeiten in Florenz: Die besten Tipps

Uffizien, Santa Croce, Santa Maria del Fiore: Welche Sehenswürdigkeiten Sie in Florenz unbedingt gesehen haben sollten. Mit Karte.

Beliebte Ziele in Toskana

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Garten der Villa Medicea di Castello

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion