Zum alten ADAC Maps
Gastronomie

Istiklâl Caddesi

Istanbul
Route planen

Die İstiklâl Caddesi ist eine der großen Prachtstraßen Istanbuls. Die Fußgängerzone beginnt an der Tünel-Bergstation in Beyoğlu und endet am rund 1,6 km entfernten Taksim-Platz. Einziges Verkehrsmittel entlang der Flaniermeile ist eine nostalgische rote Straßenbahn.
Fast auf ihrer gesamten Länge wird die Straße von repräsentativen Bauten aus dem späten 19. und frühen 20. Jh. gesäumt. Zu jener Zeit orientierten sich die osmanischen Baumeister an Westeuropa. Daher sieht man hier Häuser des Jugendstils, des Art déco und der Neogotik.
Hinter den mondänen Fassaden befinden sich edle Boutiquen und große Kaufhäuser. Allabendlich verwandelt sich die Straße in ein Vergnügungsviertel. Ungezählte Lokale servieren türkische und internationale Spezialitäten, in vielen Bars werden europäische Biere vom Fass gezapft. Am größten ist die Kneipendichte rund um den Galatasaray-Platz.
Hier beginnt auch die hübsche Blumenpassage (Çiçek Pasajı). An sie schließt sich eine zweite Passage an, der Balık Pazarı. Hier werden Lebensmittel, Gemüse, Obst und Fisch verkauft.

Kontakt

Beyoglu
34000 Istanbul, Türkei

Beliebte Ziele in Provinz Istanbul

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion