ADAC Logo
Maps
Route planen

Türkei

Route planen
6

Traumhafte Strände, herrliche Landschaften, antike Ruinen und köstliches Essen, das alles bietet das Reiseziel Türkei. Zwischen Mittelmeer und Schwarzmeerküste, Europa und Asien offenbart das Urlaubsland eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, sportlichen Herausforderungen und Badeparadiesen. Kulturinteressierte besuchen Troja, Ephesos und den Apollon Tempel von Side. Segeln in der Ägäis, Tauchen am Riff von Bodrum und Wandern im Taurusgebirge stehen bei sportlichen Besuchern hoch im Kurs, während sich Strandurlauber in Badeorten wie Antalya, Alanya, Dalaman, Dalyan und Fethiye rundum wohlfühlen.

Der perfekte Badeurlaub

Für alle, die Erholung an weißen Sandstränden, in warmem türkisblauem Meerwasser und in gut ausgestatteten Hotels suchen, ist die Türkei genau das richtige Reiseziel. Entlang der Türkischen Riviera heißen die Urlaubsorte Kemer, Side und Alanya Reisende willkommen. Sie alle liegen landschaftlich attraktiv am Fuß des Taurusgebirges am Golf von Antalya. Nordwestlich davon lockt die Küste der Türkischen Ägäis ebenfalls mit allem, was das Urlauberherz begehrt: Die attraktiven Badeorte Marmaris, Bodrum und Izmir besitzen wunderbare Hotelanlagen, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Als einer der schönsten Strände der Türkei gilt Ölüdeniz mit seinem kristallklaren Wasser gesäumt von pinienbewachsenen Hügeln

Sehenswürdigkeiten jenseits der Küste

Rund 200 km von der Küste der Ägäis landeinwärts faszinieren die mit Thermalwasser gefüllten Kalksinterterrassen von Pamukkale und die Ausgrabungen der antiken Stadt Hierapolis. In der malerischen Altstadt von Edirne kann die vielleicht schönste Moschee der Türkei, die Selimiye-Moschee, bewundert werden. Wanderer lieben das Taurusgebirge und haben hier auch die Gelegenheit, mehrere Tropfsteinhöhlen zu besichtigen. Wer Ruinen liebt, wird von der Ausgrabungsstätte auf dem Nemrut Dag oder dem steinzeitlichen Göbekli Tepe begeistert sein. Und die Besichtigung der Feenkamine in Kappadokien ist ein Muss für alle Reisende, die bizarre Landschaften in Kombination mit historischen Stätten zu schätzen wissen.

Faszination Istanbul

Die quirlige Metropole am Bosporus an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien, heute eine Weltstadt mit 16 Mio. Einwohner, war in der Antike als Konstantinopel Hauptstadt des Oströmisch- Byzantinischen Reiches. Ab 1453 hieß sie Istanbul und diente dem Osmanischen Reich als Kapitale. Noch heute erzählen Sehenswürdigkeiten wie die Hagia Sophia, die Blaue Moschee und der Topkapı-Palast von der bewegten Geschichte der Stadt. Unbedingt empfehlenswert ist ein Bummel über den Großen Basar mit seinen Gewürzen, Lederwaren und Schmuckständen. Auch eine Bootsfahrt auf dem Bosporus zwischen Schwarzem Meer und Marmarameer sollte bei einem Besuch in Istanbul auf keinen Fall fehlen.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Türkei entdecken

Wissenswertes

Highlight für Reisende in der zentralanatolischen Provinz Kappadokien ist der Nationalpark Göreme. Im Lauf der Jahrtausende haben Wind und Wetter hier eine bizarre Landschaft mit unglaublichen Felsformationen geschaffen. Darunter die sogenannten Feenkamine, um die sich wunderbare Märchen ranken. Das weiche Tuffgestein diente aber auch als Versteck und Wohnstatt. So gruben die frühen Christen ganze Städte und Kirchenräume in die kappadokische Felsenlandschaft. Urlauber mit dem Reiseziel Kappadokien sollten die Gelegenheit nutzen, die UNESCO-Welterbestätte bei einer Ballonfahrt aus der Luft und bei einer Höhlenexkursion zu erleben.

Beliebte Ziele in Türkei

Beliebte Regionen in Türkei

Häufig gestellte Fragen

Zu den schönsten Strände der Türkei zählen Ölüdeniz in Fethiye, Patara in der Provinz Antalya und der Kleopatra Strand in Alanya.

Türkei