Museen

Museo Archeologico Nazionale di Firenze

Firenze
Route planen

Das Archäologische Nationalmuseum von Florenz wurde 1871 gegründet und befindet sich seit 1880 im Palazzo della Crocetta, den Giulio Parigi 1619-20 als Residenz für Maria Maddalena, die Schwester von Cosimo II de’ Medici errichtet hatte. Das Museum zeigt die Antikensammlung der Medici, Keramik, Bronzen und andere Skulpturen der Griechen und Römer. Hinzu kommen Münzen und Edelsteine, Kunst aus Ägypten und wertvolle Funde aus etruskischen Fürstengräbern. Reich ist auch der Bestand an griechischen Vasen. Berühmtestes Stück ist die Françoisvase, auch Klitiaskrater genannt, ein im attisch-schwarzfigurigen Stil bemalter Volutenkrater aus dem 6. Jh v. Chr. Doch das bekanneste Exponat des Museums ist zweifellos die bronzene Chimäre von Arezzo, ein springlebendiges Ungeheuer und Meisterwerk etruskischer Kunst aus dem 5./4. Jh. v. Chr.

Kontakt

Piazza della Santissima Annunziata 9
50112 Firenze, Italien

Telefon

+39 055 23575

Website

http://www.polomusealetoscana.beniculturali.it/

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Montag
8:30 AM bis 2:00 PM
Dienstag
8:30 AM bis 2:00 PM
Mittwoch
8:30 AM bis 2:00 PM
Donnerstag
1:30 PM bis 7:00 PM
Freitag
1:30 PM bis 7:00 PM
Samstag
8:30 AM bis 2:00 PM
Sonntag
8:30 AM bis 2:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Mobil in - unsere Tipps für Ihren Städtetrip

Planen Sie eine Städtereise? Der ADAC hat Informationen zur touristischen Mobilität und dem öffentlichen Nahverkehr für beliebte Städtereisen zusammengestellt.

Beliebte Ziele in Toskana

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Museo Archeologico Nazionale di Firenze

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion