Landschaft

Botanischer Garten

München
Route planen

Der Botanische Garten München-Nymphenburg ist ein kleines Paradies mitten in der Stadt, das zum Flanieren, Spazieren, Staunen und Lernen einlädt. Über 16.000 Pflanzenarten werden auf über 21 ha Fläche kultiviert und ziehen Bienen, Insekten und Vögel an. Auf dem Stadtplan ist der Botanische Garten nordwestlich von der Innenstadt Münchens und direkt anschließend an Schloss Nymphenburg zu finden.

Reisetipps für den Botanischen Garten München: Highlights der Außenanlagen

Star des Ensembles ist der Schmuckhof, gleich nach dem Eingang. Diese Anlage ist ganz den Zierpflanzen gewidmet und besticht mit Farben und Formen der sorgsam arrangierten Blumenbeete. Im Frühjahr blühen Tulpen mit Magnolien und Zierobstbäumen um die Wette. Ein weiterer Höhepunkt der Freilandanlagen ist der riesige Rhododendronhain. Hier erfreuen über 200 Rhododendronarten die Besucherinnen und Besucher, deren Blüten im Juli von den Hortensien abgelöst werden. Alles über Bäume erfahren die Gäste im weitläufigen Arboretum, dem Baumgarten. Außerdem sehenswert: das Alpinum, die Farnschlucht, der Frühlingsgarten und der Rosengarten.

Reiseführer Botanische Garten: blühende Pracht in den Gewächshäusern

Insgesamt 13 Gewächshäuser nennt der Botanische Garten sein Eigen. Hier sind vor allem mediterrane und exotische Pflanzen zu sehen. Im Orchideenhaus werden in feuchtwarmer Atmosphäre verschiedene tropische Gewächse in Dschungelatmosphäre angebaut. Dazwischen blühen Orchideen aus der Sammlung des Botanischen Gartens. Im Herzen des Gewächshauses sprudelt ein kleiner Wasserfall in ein Wasserbecken. Hier haben Schmuckschildkröten ein Zuhause gefunden. Anders als im Orchideenhaus mit seinem feuchttropischen Klima wachsen im Afrika- und Madagaskarhaus an trockenes Klima angepasste Stamm- und Blattsukkulenten. Weitere interessante Einblicke in die exotische Pflanzenwelt gewinnen die Gäste im tropischen Nutzpflanzenhaus und im Palmenhaus.

Veranstaltungen im Botanischen Garten München-Nymphenburg

Wer tiefer in die Materie eintauchen möchte, sollte den Garten im Rahmen einer Führung erkunden. Diese werden zu unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten angeboten, etwa „Blüten und ihre Bestäuber“ oder „Pflanzendüfte“. Spezielle Führungen sind extra auf Familien mit Kindern abgestimmt. Zudem bietet der Botanische Garten Ausstellungen, Vorträge und Lesungen an. Sogar ein eigenes Konzertprogramm gibt es.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis April 30

Jan., Nov., Dez.: 9-16 Uhr.
Feb., März, Okt.: 9-16.30 Uhr.
April, Sept.: 9-17.30 Uhr.
Mai bis Aug.: 9-18.30 Uhr.

Montag
9:00 AM bis 5:30 PM
Dienstag
9:00 AM bis 5:30 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 5:30 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 5:30 PM
Freitag
9:00 AM bis 5:30 PM
Samstag
9:00 AM bis 5:30 PM
Sonntag
9:00 AM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
IAA: Münchens mobile Schmankerl abseits des Messetrubels
EM 2024 in München

Die bayerische Landeshauptstadt München ist einer von zehn Spielorten bei der Fußball-EM 2024.

Wissenswertes zum Botanischen Garten München

Der Haupteingang des Botanischen Gartens befindet sich in der Menzinger Straße 65 in Nymphenburg. Die Anfahrt lässt sich mit dem Routenplaner von ADAC Maps vorbereiten. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel bringen die Reisenden ans Ziel. Die Haltestelle Botanischer Garten wird von der Tram 17 sowie von den Buslinien 143 und 180 angesteuert.

Beliebte Ziele in Bayern

Häufig gestellte Fragen

Private Fotos zu Erinnerungszwecken dürfen ohne Genehmigung gemacht werden – auch ein Teilen in den sozialen Netzwerken ist ohne kommerzielle Nutzung erlaubt. Alle anderen Foto- und Filmaufnahmen, wie zum Beispiel professionelle Hochzeitsfotos, sind genehmigungs- und kostenpflichtig.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion