Bauwerke

Chiesa della Gran Madre di Dio

Torino
Route planen

Von der Piazza Vittorio Veneto führt der Ponte Vittorio Emanuele 1 geradewegs zu der auf der anderen Seite des Po gelegenen Chiesa della Gran Madre di Dio. Der 1827–31 erbaute Zentralbau mit Säulenvorhalle und flacher Kuppel ist eine Nachbildung des Pantheons in Rom. Von der breiten Freitreppe geht der Blick zurück Richtung Zentrum. Ein weiterer Tipp für einen ›Augen-Blick‹: Der nahe Monte dei Cappuccini, auch Balkon der Stadt genannt, bietet einen noch besseren Blick auf die Innenstadt.

Kontakt

January 1 bis December 31
Montag
7:30 AM bis 7:00 PM
Dienstag
7:30 AM bis 7:00 PM
Mittwoch
7:30 AM bis 7:00 PM
Donnerstag
7:30 AM bis 7:00 PM
Freitag
7:30 AM bis 7:00 PM
Samstag
7:30 AM bis 7:00 PM
Sonntag
7:30 AM bis 7:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Hier entdecken Sie welche Nachtzug-Routen durch Europa besonders interessant sind für Ihren Städtetrip.

Beliebte Ziele in Piemont

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Chiesa della Gran Madre di Dio

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion