Haparanda

Haparanda
Route planen

Das Grenzstädtchen Haparanda ist wie viele nordische Orte klein und bedeutungslos. Im Gegensatz dazu steht der riesige Bahnhof von 1916, der daran erinnert, dass im Ersten Weltkrieg der gesamte Verkehr von Schweden nach Russland über Haparanda lief, da die Ostsee blockiert war.
Die Touristeninformation befindet sich bereits auf finnischer Seite (Green Line) und informiert über Bootsausflüge in die Schären, z.B. zur Insel Sandskär, einem Vogelparadies mit Sanddünen. Haparanda ist mit seinem finnischen Nachbarort Tornio zusammengewachsen. In beiden Städten spricht man finnisch. Allerdings gehen in Tornio die Uhren eine Stunde vor.

Highlights & Sehenswertes

Aktivitäten Landschaft Bauwerke Museen Ortsbild Touren Gesundheit Veranstaltungen Einkaufen Gastronomie Unterkünfte Camping Ladestationen Service ADAC vor Ort
Haparanda entdecken

Beliebte Ziele in Norrbotten

ADAC Tourmail - aktuelle Infos zum Urlaubsstart