Zum alten ADAC Maps

Penzance

Penzance
Route planen

In Penzance ist Endstation für die Bahn aus London, hier ist das Tor zur Südwestspitze Englands. Sein Zentrum besticht mit hübschen Häusern aus dem 18. und 19. Jh., etwa dem 1837 errichteten Market House in der Chapel Street. Hier befinden sich auch zwei urige Pubs, ›Admiral Benbow‹ und ›Turk’s Head‹.
Östlich erstreckt sich der Stadtpark Morrab Gardens, der mit subtropischer Pflanzenvielfalt beeindruckt.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur Morrab Gardens Penzance
Der charmante Stadtpark Morrab Gardens entstand bereits 1841 und ist seit 1880 in öffentlicher Hand. Er beeindruckt vor allem mit seiner Vielfalt subtropischer Pflanzen, die in dem milden Klima Cornwalls gut gedeihen.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Chysauster Newmill
Inmitten einer kargen Landschaft stehen die mit Gras überwachsenen Natursteinmauern des eisenzeitlichen Dorfes Chysauster, das bis weit in die römische Besatzungszeit hinein bewohnt war. Die gesamte Anlage ist von einer Außenmauer umgeben. Die insgesamt neun Häuser sind exakt auf einer Ost-West-Achse angeordnet, wobei die Eingänge stets der aufgehenden Sonne zugewandt sind. Jedes Haus besitzt einen eigenen kleinen Garten, einen gepflasterten Innenhof sowie neben den Wohnräumen kleinere Räume zur Vorratshaltung und für das Kleinvieh. Typisch ist der Fogou, ein kleiner Tunnel, der vermutlich als Vorratskammer genutzt wurde.
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur St. Michael's Mount Marazion
Ein Wahrzeichen Cornwalls liegt im Meer: Der Inselberg St. Michaels Mount mit einer Klosterfestung auf seiner Spitze wurde von Benediktinern im 12. Jh. als ›Ableger‹ des Mont St. Michel in der Normandie gegründet. Nach der Reformation gelangte das Kloster in den Besitz der Adelsfamilie St. Aubyn. Sie baute die Abtei, deren älteste Teile noch aus der Gründungszeit stammen, zu einem Wohnschloss um. Bei Ebbe gelangt man über einen Causeway, einen Damm, auf die Insel, bei Flut mit dem Schiff. Besuchern stehen die Räume und die Gärten bei einer Führung offen.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Penzance Penzance
In Penzance ist Endstation für die Bahn aus London, hier ist das Tor zur Südwestspitze Englands. Sein Zentrum besticht mit hübschen Häusern aus dem 18. und 19. Jh., etwa dem 1837 errichteten Market House in der Chapel Street. Hier befinden sich auch zwei urige Pubs, ›Admiral Benbow‹ und ›Turk’s Head‹. Östlich erstreckt sich der Stadtpark Morrab Gardens, der mit subtropischer Pflanzenvielfalt beeindruckt.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Mousehole Mousehole
Das Fischerdorf Mousehole hat steile, kopfsteingepflasterte Gassen und schiefergedeckte Häuser. Es liegt in Cornwall, an der Mounts Bay, südlich von Penzance. Der Poet Dylan Thomas, der 1938 hier seine Flitterwochen verbrachte, beschreibt Mousehole als hübschesten Ort Englands.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Blind Fiddler Catchall
Der Menhir »The Blind Fiddler« liegt an der A30, westlich von Catchall. Dieser Menhir wird auch »Tregonebris Stone« oder »Trenuggo Stone« genannt und ist mehr als 3 m hoch. Er hat eine dreieckige Form, an seiner Basis ist er 2 m breit. Die Legende, die sich um diesen Stein rankt, besagt, dass ein Geigenspieler verbotenermaßen am Sonntag musizierte und zur Strafe für diese Sünde in diesen Stein verwandelt wurde.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Men-an-Tol Madron
Das Steinmonument besteht aus einem kreisrunden, durchlöcherten Stein, der zwischen zwei phallisch aufragenden Monolithen platziert ist. Vermutlich steht dieses Loch-im-Stein - so lautet die wörtliche Übersetzung - schon seit mindestens 2500, vielleicht sogar seit 4000 Jahren.Men-an-Tol liegt ungefähr 4 Meilen nordwestlich von Penzance in der Nähe des Dorfes Madron. Auf der Straße von Madron nach Morvah zweigt eine schmale Straße ab, die dorthin führt.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Merry Maidens Boleigh
Der Steinkreis The Merry Maidens liegt südlich von Boleigh an der B3315. Dieser Steinkreis ist der bekannteste und der besterhaltene in Cornwall. Er besteht aus 19 Granitsteinen, die in regelmäßigem Abstand voneinander stehen und einen perfekten Kreis bilden.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Tregeseal Botallack
In der Nähe des Dorfes Botallack steht der Tregeseal Stone Circle. Er ist der einzige von mehreren Steinkreisen in dieser Gegend, der erhalten geblieben ist. Die Lochsteine sind aus grauem Granit, zwischen 1 m und 1,5 m hoch und haben kreisrunde Öffnungen.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Penzance Penzance
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation St. Michael's Mount Marazion
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Carn Euny Sancreed
Von der Siedlung Carn Euny aus der Eisenzeit kann man heute noch die Grundmauern der Steinhütten sehen. Außerdem gehört zu dieser Siedlung, die eine der besterhaltenen im Südwesten Englands ist, auch ein Fogou, ein unterirdischer Steintunnel, den man genauer begutachten kann. Die Ausgrabungsstätte liegt an der A30, nahe Sancreed. Ein Parkplatz befidnet sich rund 600 m entfernt in Brane.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Zennor Quoit Zennor
In der Nähe von Penzance werden auch die Anhänger der Vorgeschichte glücklich: Beim Bergwerksdorf Zennor (13 km nördlich von Penzance) liegen die sieben Steinriesen des Hünengrabs Zennor Quoit.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Chûn Quoit Madron
Der Dolmen Chûn Quoit ist einer der besterhaltenen Cornwalls aus der Jungsteinzeit. Das Megalithgrab befindet sich in der Nähe des Dorfes Madron nordwestlich von Penzance. Es stammt aus dem 3./4. Jahrtausend v. Chr. und blickt über die Hügellandschaft aufs Meer.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble St. Buryan  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sancreed  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Brane  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Boleigh  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Crows-an-Wra  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Madron  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Zennor  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Morvah  
Penzance entdecken

Beliebte Ziele in England