Zum alten ADAC Maps

Ratibor

Ratibor, Polen
Route planen

Die »Stadt des jungen Eichendorff« lag einst am südöstlichsten Rand des Deutschen Reiches und war der kulturelle Mittelpunkt Südostschlesiens. Von der mit alten Bäumen bestandenen Oderpromenade hat man einen schönen Blick auf die 1945 zu 80 Prozent abgebrannte, aber wieder aufgebaute mittelalterliche Altstadt. Sehenswert ist die Schlosskapelle (Kaplica zamkowa pw. sw. Tomasza Kantuaryjskiego) aus dem 13. Jh. - ein Juwel frühgotischer Baukunst.
Von Ratibor (Raciborz) aus bietet sich ein Ausflug über die tschechische Grenze ins Hultschiner Ländchen mit seiner Hauptstadt Ostrava (Mährisch Ostrau) an. In dem bis 1919 zum Deutschen Reich gehörenden, 286 qkm großen Gebiet wohnten früher 95 Prozent Deutsche.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Ratibor Ratibor
Die »Stadt des jungen Eichendorff« lag einst am südöstlichsten Rand des Deutschen Reiches und war der kulturelle Mittelpunkt Südostschlesiens. Von der mit alten Bäumen bestandenen Oderpromenade hat man einen schönen Blick auf die 1945 zu 80 Prozent abgebrannte, aber wieder aufgebaute mittelalterliche Altstadt. Sehenswert ist die Schlosskapelle (Kaplica zamkowa pw. sw. Tomasza Kantuaryjskiego) aus dem 13. Jh. - ein Juwel frühgotischer Baukunst. Von Ratibor (Raciborz) aus bietet sich ein Ausflug über die tschechische Grenze ins Hultschiner Ländchen mit seiner Hauptstadt Ostrava (Mährisch Ostrau) an. In dem bis 1919 zum Deutschen Reich gehörenden, 286 qkm großen Gebiet wohnten früher 95 Prozent Deutsche.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Lubowice Lubowice
In Lubowitz (Lubowice) nördlich von Ratibor stehen die Überreste des Schlosses der Familie von Eichendorff. Rund um die Ruine erstreckt sich ein verwilderter Park. Im Souterrain des Pfarrhauses hat der deutsche Pfarrer Heinrich Rzega eine Eichendorff-Gedenkstätte eingerichtet. Im Jahr 2000 wurde in Lubowice ein Eichendorff-Kultur- und Begegnungszentrum eröffnet und im April 2005 ein Eichendorff-Gedenkmuseum.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Ratibor Ratibor
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Markowice  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Rudnik  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Pietrowice Wielkie  
Ratibor entdecken

Beliebte Ziele in Schlesien