Zum alten ADAC Maps

Mortagne-au-Perche

Mortagne-au-Perche
Route planen

Im 18. Jh. war das Städtchen ein beliebter Alterssitz hoher Regierungsbeamter - daher die vielen Palais aus jener Zeit. Der Circuit du Patrimoine, ein nummerierter Rundweg, führt zu den wichtigsten Villen und Baudenkmälern, darunter die gotische Krypta von St-André und die spätgotische Pfarrkirche Notre-Dame. Geld wurde in Mortagne-au-Perche früher mit Getreide verdient. Daran erinnert die ehemalige Halle aux grains. Das Musée percheron im Renaissance-Stadttor Porte St-Denis vermittelt anschaulich die Geschichte der Region. 
Feinschmecker kennen den Ort als Hauptstadt des »boudin noir«, einer feinsämigen Blutwurst, zu der traditionell Bratkartoffeln und Äpfel gehören. Bekannt ist die einstige Grafschaft Perche auch als Heimat des Percheron-Pferdes, eines schweren Kaltblüters.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Shopping Foire au boudin Mortagne-au-Perche
In Mortagne, die Haupstadt der einstigen Grafschaft Perche, findet am zweiten oder dritten Märzwochenende die »Foire au boudin«, der große Blutwurstmarkt statt. In den Mauern der Altstadt sind die Feinschmecker zu Wettbewerben rund um »boudin noir« aufgerufen, die größte Delikatesse der Region.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Mortagne-au-Perche Mortagne-au-Perche
Im 18. Jh. war das Städtchen ein beliebter Alterssitz hoher Regierungsbeamter - daher die vielen Palais aus jener Zeit. Der Circuit du Patrimoine, ein nummerierter Rundweg, führt zu den wichtigsten Villen und Baudenkmälern, darunter die gotische Krypta von St-André und die spätgotische Pfarrkirche Notre-Dame. Geld wurde in Mortagne-au-Perche früher mit Getreide verdient. Daran erinnert die ehemalige Halle aux grains. Das Musée percheron im Renaissance-Stadttor Porte St-Denis vermittelt anschaulich die Geschichte der Region.  Feinschmecker kennen den Ort als Hauptstadt des »boudin noir«, einer feinsämigen Blutwurst, zu der traditionell Bratkartoffeln und Äpfel gehören. Bekannt ist die einstige Grafschaft Perche auch als Heimat des Percheron-Pferdes, eines schweren Kaltblüters.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Mortagne-au-Perche Mortagne-au-Perche
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sainte-Céronne-lès-Mortagne  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Langis-lès-Mortagne  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble La Chapelle-Montligeon  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble La Barbinière  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Les Gaillons  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lignerolles  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Le Pin-la-Garenne  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Mard-de-Réno  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Mauves-sur-Huisne  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Jouin-de-Blavou  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Courgeoût  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bazoches-sur-Hoëne  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Réveillon  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Boëcé  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Corbon  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Feings  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Villiers-sous-Mortagne  
Mortagne-au-Perche entdecken

Beliebte Ziele in Normandy

Mortagne-au-Perche