Zum alten ADAC Maps

Alençon

Alençon
Route planen

Alençon liegt im Süden der Normandie. An der Place Foch konkurrieren die herzogliche Burg (14./15. Jh.), der Justizpalast im Empire- und das Rathaus im Louis XVI-Stil um die Gunst der Betrachter. Kreisrund ist die Halle au Blé, die ehemalige Getreidehalle vom Anfang des 19. Jh. an der Place Masson. Als schönster Bau der Altstadt aber gilt die Maison d’Ozé neben der spätgotischen Kirche Notre-Dame. Das Adelspalais aus dem 15. Jh. beherbergt das Office de Tourisme. Auf seiner Rückseite wurde ein Schaugarten zur Erhaltung der alten, heimischen Birnen- und Apfelsorten angelegt. Bekannt wurde Alençon als Hochburg der Spitzenklöppelei, woran das Musée des Beaux-Arts et de la Dentelle mit spinnwebfeinen Meisterwerken erinnert.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Musée des Beaux-Arts et de la Dentelle Alençon
Im Musée des Beaux-Arts et de la Dentelle erfährt man einiges über die Geschichte der Spitzenhäkelei, denn Alençon war eine Hochburg der Klöppelei. Die immense Nachfrage nach Alençon-Nadelspitze bescherte im 17. Jh. 8000 Frauen und Mädchen Arbeit. 3 cm Spitze erforderten 16 Arbeitsstunden. An diese Zeiten erinnern spinnwebfeine Meisterwerke. Daneben sind Gemälde des 15. bis 20. Jh., Grafiken, Exponate zur Archäologie und Naturgeschichte zu sehen sowie Volkskunst und Fotografien aus Kambodscha.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Alençon Alençon
Alençon liegt im Süden der Normandie. An der Place Foch konkurrieren die herzogliche Burg (14./15. Jh.), der Justizpalast im Empire- und das Rathaus im Louis XVI-Stil um die Gunst der Betrachter. Kreisrund ist die Halle au Blé, die ehemalige Getreidehalle vom Anfang des 19. Jh. an der Place Masson. Als schönster Bau der Altstadt aber gilt die Maison d’Ozé neben der spätgotischen Kirche Notre-Dame. Das Adelspalais aus dem 15. Jh. beherbergt das Office de Tourisme. Auf seiner Rückseite wurde ein Schaugarten zur Erhaltung der alten, heimischen Birnen- und Apfelsorten angelegt. Bekannt wurde Alençon als Hochburg der Spitzenklöppelei, woran das Musée des Beaux-Arts et de la Dentelle mit spinnwebfeinen Meisterwerken erinnert.
Tipp der ADAC Redaktion
Veranstaltungen Septembre Musical de l'Orne Alençon
Der ›Septembre Musical de lOrne‹ ist ein seit 1983 veranstaltetes Musikfestival in der Region um Alençon. Zwischen Ende August und Ende September finden an verschiedenen Orten, oft in Schlössern oder anderen historischen Bauwerken, Konzerte – Klassik, Weltmusik, Jazz – und weitere kulturelle Veranstaltungen statt.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Alençon Alençon
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Héloup  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Nicolas-des-Bois  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Colombiers  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Radon  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Damigni  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Condé-sur-Sarthe  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Germain-du-Corbéis  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Cerisé  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Valframbert  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble La Ferrière-Bochard  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Saint-Denis-sur-Sarthon  
Alençon entdecken

Beliebte Ziele in Normandy