Zum alten ADAC Maps

Balatonberény

Balatonberény, Ungarn
Route planen

1881 ließ Graf József Hunyady die Badesiedlung Balatonberény anlegen. Im alten Ortsteil am Bokros-Berg stehen noch einige alte Bauernhäuser, und in den Weinbergen versteckt sich eine Vielzahl denkmalgeschützter Winzerhäuser. Die wohltuend grüne Strandzone zieht Badetouristen, vor allem Familien mit Kleinkindern, an.
 

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Balatonberény Balatonberény
1881 ließ Graf József Hunyady die Badesiedlung Balatonberény anlegen. Im alten Ortsteil am Bokros-Berg stehen noch einige alte Bauernhäuser, und in den Weinbergen versteckt sich eine Vielzahl denkmalgeschützter Winzerhäuser. Die wohltuend grüne Strandzone zieht Badetouristen, vor allem Familien mit Kleinkindern, an.  
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Schloss Festetics Keszthely
Prunkvollstes Bauwerk der Stadt ist Schloss Festetics (Festetics-Kastély), das als Museum auch Helikon Kastélymúzeum heißt. Der ab 1745 errichtete, mehrmals erweiterte Barockpalast verfügt über elegante Festsäle, original eingerichtete Räume und eine Bibliothek mit 80.000 Bänden. In den Nebengebäuden werden Kunst, Kutschen, Jagdutensilien, Modelleisenbahnen und eine Ausstellung zum Reiseabenteuer der Vergangenheit gezeigt. Im weitläufigen Schlosspark locken ein Palmenhaus, das Aquarium und der Vogelpark.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Keszthely Keszthely
Die größte Stadt (19.000 Einw.) am Plattensee bezaubert mit dem Strandbad Szigetfürdő, einer in den See gebauten Holzarchitektur von 1846. Im barock geprägten Zentrum treffen sich Flaneure auf der Kossuth Lajos Utca. Weiter südlich trifft man auf das Balaton Museum (Balatoni Múzeum), welches sich mit Geschichte, Geologie und Natur der Region befasst. In der Fußgängerzone Fő tér erhebt sich die Liebfrauenkirche, welche Fresken des 14./15. Jh. birgt.
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur Plattensee Keszthely
Das ›ungarische Meer‹ mit seinen breiten Schilfgürteln, flach abfallenden Stränden und angenehm warmem Wasser lockt Badegäste, Wassersportler und Naturfreunde. Mit 594 qkm ist der Balaton größer als der Bodensee. Er ist 79 km lang, bis zu 7,8 km breit und im Schnitt 3,25 m tief. Seine Wassertemperatur steigt im Sommer auf bis zu 28 C. Seit Ende des 18. Jh. entwickelte sich der Badetourismus und machte die Region zu dem nach Budapest beliebtesten Reiseziel Ungarns. Um den Plattensee herum führt ein 200 km langer Radweg, auf dem See verkehren Fähren. Die flachen Strände am Südufer sind ideal für Familien mit Kindern. Attraktiv sind auch die Ferienorte am hügeligen Nordufer, an dessen Sonnenhängen Wein, Feigen und Granatäpfel gedeihen. Weite Gebiete um Badacsony und die Halbinsel Tihany gehören zusammen mit dem Kleinen Plattensee, dem Kis-Balaton, zum Nationalpark Plattensee-Oberland (Balaton-felvidéki Nemzeti Park).
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Keszthely Keszthely
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Balaton-Museum Keszthely
Im Süden der Stadt Keszthely liegt das Balaton-Museum. Es birgt Zeugnisse awarischer und keltischer Kultur. Die Ausstellungen berichten über die geologische Entwicklung des Balaton-Gebietes sowie die vielfältige Flora des Sees und die mühevolle Arbeit der Menschen zur damaligen Zeit.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Balatonmáriafürdö Balatonmáriafürdö
Seit 1902 gibt es in dem Ferienort am südwestlichen Abschnitt des Balaton einen Badeverein. Das nostalgische Eingangsgebäude zum öffentlichen Strand stammt aus jener Zeit. Kilometerlang erstreckt sich zwischen Strand und Bahnlinie bzw. Durchgangsstraße eine eigene Welt für Sommerfrischler mit Villen und Ferienhäusern im Grünen, von denen immer wieder Stichstraßen zum Strand führen. Am kleinen Segelboothafen werden Touren zur Nordseite des Balaton angeboten.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Balatonkeresztúr Balatonkeresztúr
Die Heiligkreuzkirche von Balatonkeresztúr ist eine Barockkirche, die um 1760 - wahrscheinlich von einem Maler aus dem Umfeld von Franz Anton Maulbertsch - ausgemalt wurde. Neben der Gründungslegende am Hochaltar zeigen die Chorwände die Auffindung des Kreuzes durch die hl. Helena. Dargestellt sind auch Logen, aus denen Mitglieder der Stifterfamilie Festetics, Priester und Mönche blicken.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Úsztatómajor  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Goldmarkdűlő  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Kéthely  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bolgárkert  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Gyenesdiás  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Balatonszentmihály  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Balatonszentgyörgy  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Balatongyörök  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hegy  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Vonyarcvashegy  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Vörs  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Kőfejtő  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Tőzegtelep  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Kátrányos  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Középsőmalom  
Balatonberény entdecken

Beliebte Ziele in Komitat Somogy