ADAC Logo
Maps
Route planen

Kvarner Bucht

Route planen
5

Die Kvarner Bucht liegt zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem Kroatischen Küstenland im Osten. Im 19. Jh. war sie – allen voran die Orte Rijeka und Opatija – bei der High Society ein beliebtes Ziel zum Überwintern. An diese Zeit erinnern in Opatija das traditionsreiche Hotel Kvarner und die zwölf Kilometer lange Uferpromenade Lungomare, die zwischen Volosko und Lovran vorbei an Villen und Parkanlagen führt, sowie die Promenade Riva in Rijeka. An der Kvarner Riviera lohnen Crikvenica mit acht Kilometer langem Strand und die über 3000 Jahre alte Stadt Senj einen Besuch. Attraktives Ausflugsziel im Hinterland ist der Nationalpark Plitvice mit Seen und Wasserfällen.

Zahlreiche Inseln mit kleinen Häfen und malerischen Orten laden zum Inselhüpfen per Schiff oder Segelboot ein. Das grün bewaldete Rab mit seinen herrlichen Stränden wird oft als die schönste Insel der Kvarner Bucht gerühmt. Krk verdankt seine Beliebtheit Weinbergen, Feigen- und Olivenbäumen, die die Badeorte Njivice und Malinska umgeben. Der Hauptort Cres an der Westseite der gleichnamigen, gebirgigen Insel verströmt mit seiner autofreien Altstadt eine idyllische Atmosphäre. Pag ist mit seinen Stränden im Nordwesten die Insel für Partyurlauber. 

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Kvarner Bucht entdecken

Beliebte Regionen und Orte