ADAC Logo
Maps
Route planen

Piran

Piran
Route planen
2

Die Altstadt von Piran auf einer spitz zulaufenden Landzunge gehört mit ihren engen Gassen zu den malerischsten Orten der slowenischen Adriaküste. Am Hauptplatz Tartinijev trg beobachtet der berühmteste Sohn der Stadt, der ›Teufelsgeiger‹ Giuseppe Tartini (1692–1770), in Bronze das urbane Leben. Sein Geburtshaus ist ein gediegener Rahmen für Konzerte. Eine kleine Ausstellung zeigt die Geige, Briefe und die Totenmaske des Meisters.
Vom Tartini-Platz führt das Labyrinth der autofreien Gässchen zwischen alten Fischer- und Bürgerhäusern, Palazzi und Brunnen bergan zur Kirche St. Georg mit ihrem frei stehenden Campanile.
Das Seefahrtsmuseum Sergej Mašera im klassizistischen Palais Gabrielli östlich des Hafenbeckens dokumentiert die enge Beziehung zwischen Stadt und Meer.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Piran entdecken

Beliebte Regionen und Orte

Piran

Slowenien