Zum alten ADAC Maps

Alassio

Alassio
Route planen

Der feine, flach abfallende Sandstrand mit einer Länge von fast 4 km macht Alassio zu einem der beliebtesten Badeorte der Riviera di Ponente. Von der langen Tradition des Badetourismus in Alessio zeugt der Muretto in der Via Dante. An der niedrigen Mauer haben sich auf Hunderten von Fliesen Prominente verewigt: von Zarah Leander über Ernest Hemingway und Jean Cocteau bis zu Alberto Tomba.
In der Altstadt dominieren Palazzi alter Adelsfamilien, z.B. an der Via Cavour die Prunkbauten Ferrero de Gubernatis und Scoferri. Die Pfarrkirche Sant’Ambrogio (11. Jh., erweitert im 15. Jh.) besitzt einen spätgotischen Turm und ein Schieferportal.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Muretto Alassio
Wenige Schritte vom Rathaus entfernt steht der berühmte Muretto. Auf der niedrigen Mauer haben sich auf Hunderten von Fliesen bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt verewigt - von Zarah Leander über Ernest Hemingway bis Jean Cocteau und Alberto Tomba. Ende August findet ein Schönheitswettbewerb namens ›Miss Muretto‹ statt. Er erinnert an das Dolce-Vita-Flair, das in den 1950er-Jahren in Alassio herrschte.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Sant' Ambrogio Alassio
Die Pfarrkirche Sant Ambrogio stammt aus dem 11. Jh, im 15. Jh. wurde sie erweitert. Sehenswert sind der spätgotische Turm und das Schieferportal. Im Kircheninneren befinden sich interessante Gemälde: das ›Fegefeuer‹ von Giovanni Andrea De Ferrari und ›Pfingsten‹ von Bernardo Castello.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Civico Museo Ingauno Albenga
Das Museo Civico Ingauna ist im Palazzo Vecchio, dem ehemaligen Rathaus von Albenga, untergebracht. Es zeigt Funde des vorrömischen Volkes der Ingauner, aber auch Zeugnisse der Stadtgeschichte bis hinein ins Mittelalter. In der Loggia sind einige römische Funde und Kreuzigungsfresken aus dem 15. Jh., ein großes Ganzkörpertaufbecken sowie ein edelsteingeschmücktes Kreuz ausgestellt. Im Baptisterium, einer außen zehneckigen und innen achteckigen Taufkirche aus dem 5. Jh., finden sich ein großartiges byzantinisches Mosaik, ein romanisches Fresko sowie etliche antike Säulen.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Museo Navale Romano Albenga
Das Römische Schifffahrtsmuseum im Palazzo Peloso Cepolla am Südende der Piazza San Michele zeigt Reste eines 60 m langen römischen Frachtschiffes. Dieses war im 1. Jh. v. Chr. mit Hunderten Amphoren voller Wein, Getreide und Nüssen sowie Dutzenden von Keramikgefäßen vor der Küste gesunken.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Cervo Cervo
Eines der schönsten Panoramen Liguriens bietet der Blick auf das mittelalterliche Cervo von der Küstenstraße aus: verwinkelte Gassen, verschachtelte Häuser und prachtvolle Palazzi, umgeben von einem Mauerring aus dem 13. Jh. Bekrönt wird der Ort von der barocken Kirche San Giovanni Battista mit ihrer hoch aufragenden Fassade. Das ovale Kircheninnere beeindruckt durch seine fast überbordende Stuckornamentik, einen imposanten Hochaltar und das sehr schöne Chorgestühl. Eine fantastische Aussicht auf Strand und Küste bietet ihr Vorplatz. Im Juli und August hat das Internationale Kammermusikfestival mit erstklassigen Solisten und Ensembles großen Zulauf.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Alassio Alassio
Der feine, flach abfallende Sandstrand mit einer Länge von fast 4 km macht Alassio zu einem der beliebtesten Badeorte der Riviera di Ponente. Von der langen Tradition des Badetourismus in Alessio zeugt der Muretto in der Via Dante. An der niedrigen Mauer haben sich auf Hunderten von Fliesen Prominente verewigt: von Zarah Leander über Ernest Hemingway und Jean Cocteau bis zu Alberto Tomba. In der Altstadt dominieren Palazzi alter Adelsfamilien, z.B. an der Via Cavour die Prunkbauten Ferrero de Gubernatis und Scoferri. Die Pfarrkirche Sant’Ambrogio (11. Jh., erweitert im 15. Jh.) besitzt einen spätgotischen Turm und ein Schieferportal.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Museo Etnografico del Ponente Ligure Cervo
Das Museo Etnografico del Ponente Ligure ist im Castello Clavesana aus dem 12. Jh. untergebracht. Hier sind Gebrauchsgegenstände aus Arbeitsalltag und Wohnkultur zu sehen, traditionelles Handwerk wird in nachgebauten Werkstätten nachgestellt. Die umfangreiche Sammlung dokumentiert das Leben der Seeleute und Bauern von Cervo. Außerdem zeigt sie eine einmalige Kollektion historischer Korallenfischergeräte.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Madonna della Guardia Alassio
Die Wallfahrtskirche der Seeleute (13. Jh.) auf dem Monte Tirasso bietet in fast 600 m Höhe eine großartige Aussicht über Alassio, die Insel Gallinara und die Küste. Das Innere prägen viele Votivbilder mit Darstellungen aus der Seefahrt.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Albenga Albenga
Die hervorragend erhaltene Altstadt von Albenga mit vielen kleinen Plätzen, netten Cafés und Läden ist bekannt für ihre spektakulären Geschlechtertürme. Über ein Dutzend stehen hier noch, mehr als in jeder anderen Stadt Norditaliens. Im 1. Jh. v. Chr. gründeten die Römer am Fluss Centa die Hafenstadt ›Albingaunum‹. Architektonische Überreste sind im Flussbett zu entdecken: Bäder, ein Aquädukt sowie ein Amphitheater. Weitere römische Relikte, einige Grabmäler, findet man auf einer zweistündigen Wanderung entlang der alten Via Iulia Augusta (markiert als Itinerario Archeologico ab der Kirche San Martino) durch die Hügel des Hinterlands nach Alassio. Seine Blütezeit erlebte Albenga vom 11. bis 14. Jh. als unabhängige Seerepublik. Aus dem 11. Jh. stammt die Kathedrale San Michele am gleichnamigen zentralen Platz. Direkt gegenüber steht der Palazzo Vecchio (14. Jh.), das ehemalige Rathaus. Hier zeigt das Civico Museo Ingauno Zeugnisse der Stadtgeschichte von vorrömischer Zeit bis zum Mittelalter. Der 60 m hohe Torre del Comune, um 1300 von der Familie Costa errichtet, ist der höchste Geschlechterturm der Stadt. Im Baptisterium, einer außen zehn- und innen achteckigen Taufkirche aus dem 5. Jh., finden sich ein byzantinisches Mosaik, ein romanisches Fresko und etliche antike Säulen. Albengas große Zeit war vorbei, als um 1400 der Hafen zunehmend verlandete – das Ende des Seehandels.
Tipp der ADAC Redaktion
Veranstaltungen Internationales Kammermusik-Festival Cervo
Im Juli und August findet in Cervo das Internationale Kammermusik-Festival statt, das 1964 begründet wurde. Erstklassige Solisten und Ensembles treten auf dem Hauptplatz vor der Kirche San Giovanni Battista, auch bekannt als „Korallen-Kirche“, auf.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Alassio Alassio
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Cervo Cervo
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Albenga Albenga
Tipp der ADAC Redaktion
Tour Via Iulia Augusta Alassio
Die schöne zweistündige Wanderung führt auf der 13 v. Chr. erbauten Via Iulia Augusta durch die Hügel des Hinterlands von Alassio nach Albenga und mit schönen Panoramablicken vorbei an einigen römischen Grabmälern. In Alassio beginnt der Weg an der Piazzale di San Croce. Er endet beim Amphitheater in Albenga
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Laigueglia  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Marina dAndora  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Cisano sul Neva  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Richieri  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Garlenda  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Pairola  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Castello  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Andora  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Villanova d'Albenga  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Villafranca  
Alassio entdecken

Beliebte Ziele in Ligurien