Zum alten ADAC Maps

Stainz

Stainz
Route planen
3

Im Markt Stainz, idyllisch in Wald und Wiesen gebettet, gab es ab 1850 ­einen prominenten Bürgermeister: Erzherzog Johann, der das aufgelöste Stift oberhalb des Ortes gekauft und zum Schloss umgebaut hatte. Heute widmet sich darin Österreichs größtes Jagdmuseum dem Waidwerk, der Ökologie und Natur. Das Landwirtschaftsmuseum präsentiert stei­rische Agrargeschichte anhand bäuerlicher Geräte und Stuben­eineinrichtungen des 17./18. Jh.

Ab 1892 zuckelte der ›Flascherl­zug‹ von Stainz nach Preding durch das Schilcher-Kernöl-Land. Heute werden auf der 11,4 km langen Strecke Sonderfahrten durchgeführt. Die bunten Waggons benötigen 2 Std. für Hin- und Rückfahrt.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Stainzer Flascherlzug Stainz
Etwas Besonderes ist der ›Flascherlzug«, der schon seit 1892 von Stainz nach Preding dampft. Er heißt so, weil vor rund 100 Jahren viele Stainzer mit ihren Urinfläschchen zum legendären Wunderdoktor Höllerhansl fuhren.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Traktormuseum Stainz Stainz
Etwa 130 ins Alter gekommene Arbeitsmaschinen von 29 Marken aus verschiedenen Ländern sind hier zu bestaunen, die vor sich hin rosteten - entweder im Freien oder in verstaubten Schuppen, bis sie entdeckt, gekauft und dann mühsam, aber mit viel Liebe zerlegt, entrostet, gespengelt, abgedichtet, repariert und neu lackiert wurden. Einige sehen aus, als hätten sie gerade erst die Traktorfabrik verlassen. Es ist auch möglich, eine Ausfahrt durch das Schilcherland mit einem Traktor zu machen.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Landwirtschaftsmuseum Schloss Stainz Stainz
Die Dauerausstellung der Landwirtschaftlichen Sammlung im Schloss Stainz präsentiert landwirtschaftliche Geräte aus der Zeit vor der Industrialisierung zu den Bereichen Ackerbau, Viehzucht, Almwirtschaft etc., hauswirtschaftliche Geräte, Objekte zu unterschiedlichen Handwerken vor der Industrialisierung, eine umfangreiche Möbelsammlung und originale Stubeneinrichtungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Pfarrkirche St. Katharina Stainz
Die Kirche des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts in Stainz, das bis 1785 bestand und heute als Schloss Stainz bekannt ist, zeigt sich prachtvoll. Die Pfarrkirche St. Katharina wurde Anfang des 17. Jh. erbaut und später mit üppigem Stuck und kraftvoll farbigen Fresken ausgeschmückt.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Feuerwehrmuseum Groß St. Florian
Der Ortsname Groß St. Florian verpflichtet - und so wurde in einem knallroten Haus das Steirische Feuerwehrmuseum eingerichtet. Historische Ausrüstung, Helme, Spritzenwagen u.v.m. sind hier zu bestaunen.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Deutschlandsberg Deutschlandsberg
Zu Füßen der 2000 m hohen Koralpe liegt die Bezirkshauptstadt Deutschlandsberg. Der Aufstieg zur Burg lohnt. Vom 25 m hohen Bergfried bietet sich ein herrlicher Blick zur Koralpe und die vielen Weinberge. Das Burgmuseum Archeo Norico zeigt Exponate zur Ur- und Frühgeschichte. Schön sind die renovierten Bürgerhäuser und das klassizistische Rathaus. Der Ort liegt an der Schilcher Weinstraße, die von Ligist über Stainz nach Eibiswald verläuft. Hier wird aus der ›Blauen Wildbacherrebe‹ der rot schillernde, fruchtig-spritzige Schilcher gekeltert.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Stainz Stainz
Im Markt Stainz, idyllisch in Wald und Wiesen gebettet, gab es ab 1850 ­einen prominenten Bürgermeister: Erzherzog Johann, der das aufgelöste Stift oberhalb des Ortes gekauft und zum Schloss umgebaut hatte. Heute widmet sich darin Österreichs größtes Jagdmuseum dem Waidwerk, der Ökologie und Natur. Das Landwirtschaftsmuseum präsentiert stei­rische Agrargeschichte anhand bäuerlicher Geräte und Stuben­eineinrichtungen des 17./18. Jh. Ab 1892 zuckelte der ›Flascherl­zug‹ von Stainz nach Preding durch das Schilcher-Kernöl-Land. Heute werden auf der 11,4 km langen Strecke Sonderfahrten durchgeführt. Die bunten Waggons benötigen 2 Std. für Hin- und Rückfahrt.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Deutschlandsberg Deutschlandsberg
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Stainz Stainz
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Freidorf an der Lassnitz  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Tomberg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Unterrossegg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Unterlaufenegg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Oberzirknitz  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Unterteipl  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sankt Stefan ob Stainz  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lassnitz  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lassnitz  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lannach  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Schlieb  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Schamberg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Gersdorf  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Kniezenberg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Koberegg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Unterzirknitz  
Stainz entdecken

Beliebte Ziele in Steiermark