Zum alten ADAC Maps

Candelaria

Candelaria, Spanien
Route planen

In dem Wallfahrtsort wird die Schutzheilige der Kanaren verehrt, die Virgen de la Candelaria. Sie ist in der 1958 errichteten Basílica de Nuestra Señora de la Candelaria untergebracht. Es handelt sich jedoch um eine Kopie, denn die Originalstatue fiel 1826 einer Sturmflut zum Opfer.
Einen majestätischen Anblick bieten an der Meeresseite der Plaza de la Patrona de Canarias neun überlebensgroße Statuen (1993) der Menceys genannten Guanchenkönige. Sie regierten die Ureinwohner der Insel unmittelbar vor der spanischen Eroberung.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Candelaria Candelaria
In dem Wallfahrtsort wird die Schutzheilige der Kanaren verehrt, die Virgen de la Candelaria. Sie ist in der 1958 errichteten Basílica de Nuestra Señora de la Candelaria untergebracht. Es handelt sich jedoch um eine Kopie, denn die Originalstatue fiel 1826 einer Sturmflut zum Opfer. Einen majestätischen Anblick bieten an der Meeresseite der Plaza de la Patrona de Canarias neun überlebensgroße Statuen (1993) der Menceys genannten Guanchenkönige. Sie regierten die Ureinwohner der Insel unmittelbar vor der spanischen Eroberung.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Pirámides de Güímar Güímar
Von 1991 an widmete sich der norwegische Forscher und Abenteurer Thor Heyerdahl dieser Pyramidenanlage. Er war überzeugt, dass sie der Kultur der Ureinwohner entstammte. Bis dahin hatten die Einheimischen die Bauten als unbedeutende alte Steinhaufen angesehen, und noch immer ist die prähistorische Herkunft der Anlage umstritten. Den Pyramiden angegliedert ist ein von Heyerdahl eingerichtetes Museum, dessen Exponate belegen sollen, dass die prähispanischen Bewohner der Kanaren und Lateinamerikas Kontakte untereinander pflegten.
Tipp der ADAC Redaktion
Veranstaltungen Virgen de la Candelaria Candelaria
Das Fest der Virgen de la Candelaria begehen die Kanarier jährlich im August mit feierlichen Prozessionen, Messen und Gruppenwanderungen, Folkloreaufführungen, Sportshows und Popkonzerten. Hauptfesttage sind der 14. und 15. August.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Urbanización Rodazul  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Los Juncos  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Malpaís  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Chabaica  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Vista Ramos  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Nuestra Señora del Rosario  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble El Puerto  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Punta Larga  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Pocito Santo  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lomo Pelado  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lomo Alto  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Tonaso  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Güímar  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Las Rosas  
Candelaria entdecken

Beliebte Ziele in Kanaren