Zum alten ADAC Maps

Walsrode

Walsrode
Route planen

Im Weltvogelpark Walsrode leben über 4000 Vögel aus 650 Arten. Flug- und Indoorshows oder die Vogelbabystation begeistern Jung und Alt. Kloster Walsrode, das älteste weit und breit, wird historisch Interessierte locken. Seit der Reformation leben hier evangelische Klosterdamen. Im Heidemuseum Rischmannshof aus dem 18. Jh. erinnert ein Raum an Hermann Löns, den berühmten Dichter der Heide.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Kloster Walsrode Walsrode
Das Kloster Walsrode wurde 986 gegründet und ist das älteste der sechs noch bestehenden evangelischen Frauenklöster in der Lüneburger Heide. Von den mittelalterlichen Bauten ist jedoch nur noch der an die ehemalige Klosterkirche (heutige Stadtkirche) angrenzende Nonnenchor erhalten. Er beherbergt die Reste des einst reichen Klosterschatzes: bedeutende Glasmalereien aus dem 15. Jh., die lebensgroße Holzfigur des Stifters Graf Walo (um 1300), einen Reliquienschrein, eine Christkind-Statuette (beide um 1490) sowie ein geschnitztes Abendmahl (um 1505). Der Wohntrakt wurde Anfang des 18. Jh. neu errichtet, die alte Klosterkirche im 19. Jh. durch einen Neubau ersetzt. Die direkt angrenzende Pfarrkirche St. Antonius stammt zwar erst aus dem Jahr 1847, beeindruckt aber durch ihre umlaufende, zweigeschossige Empore.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Heidemuseum Rischmannshof Walsrode
Im Heidemuseum Rischmannshof, das aus einem Bauernhaus aus dem 18. Jh., einer Fachwerkscheune mit Schmiede, einem Treppenspeicher und anderen Nebengebäuden besteht, ist ein Zimmer dem Heidedichter Hermann Löns gewidmet, der lange in Walsrode lebte. Ausgestellt sind Manuskripte, Möbelstücke und Gebrauchsgegenstände sowie Erstausgaben seiner Werke.
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Weltvogelpark Walsrode Walsrode
In der Lüneburger Heide fühlen sich nicht nur Heidelerchen wohl. Das beweisen die Vögel, unter die sich die Besucher im Weltvogelpark Walsrode mischen können. Pinguine und Nandus leben dort ebenso wie Flamingos und Pelikane. Neben dem kleinsten Vögel der Welt, dem Kolibri, fehlt auch nicht der riesige Andenkondor mit seinen 3,20 m Flügelspannweite. Über 4.000 Vögel aus 650 verschiedenen Arten leben dort in einer 24 ha großen Park- und Gartenlandschaft. Hunderte verschiedene Baum-, Strauch- und Blumenarten verzaubern mit ihrer Blütenpracht. Bei Flugshows im Freiland stellen Adler, Falke, Kondor und Co. Ihre Künste unter freiem Himmel unter Beweis. Bei der Indoorshow hingegen geben Kakadu, Ara, Kea und Flughunde den Takt vor. In der Jungtierstation werden die Stationen eines Vogellebens vom Ei zum Küken nachvollziehbar.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Hof der Heidmark Bad Fallingbostel
Der Hof der Heidmark ist ein niederdeutsches Hallenhaus von 1642. Heute dient er als Gedächtnis- und Gedenkstätte für die zwölf Dörfer des Altkreises Fallingbostel, die für die Errichtung des Truppenübungsplatzes aufgegeben werden mussten. Außerdem ist hier die Heimatstube für den Kreis Rummelsburg in Pommern untergebracht.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bad Fallingbostel Bad Fallingbostel
Den Kurort Bad Fallingbostel durchfließt die Böhme. Im Kurpark können Ausfahrten mit Leihbooten unternommen werden. Am Hof der Heidmark, einem niederdeutschen Hallenhaus aus dem Jahr 1642 am Ortsrand, beginnt ein Spazierweg durch die wunderschöne, waldreiche Böhmeschlucht, deren Steilwände bis zu 40 m hoch sind. Etwa eine Stunde sollte man für Hin- und Rückweg einplanen.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Walsrode Walsrode
Im Weltvogelpark Walsrode leben über 4000 Vögel aus 650 Arten. Flug- und Indoorshows oder die Vogelbabystation begeistern Jung und Alt. Kloster Walsrode, das älteste weit und breit, wird historisch Interessierte locken. Seit der Reformation leben hier evangelische Klosterdamen. Im Heidemuseum Rischmannshof aus dem 18. Jh. erinnert ein Raum an Hermann Löns, den berühmten Dichter der Heide.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Bad Fallingbostel Bad Fallingbostel
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Walsrode Walsrode
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hünzingen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Vorbrück  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Cordingen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bomlitz  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lönsheide  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Adolphsheide  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Krelingen  
Walsrode entdecken

Beliebte Ziele in Niedersachsen