Zum alten ADAC Maps

Nordhausen

Nordhausen
Route planen

Der rote Roland, das Wahrzeichen der Stadt Nordhausen, bewacht mit gezücktem Schwert das Alte Rathaus am Markt. Vom wirtschaftlichen Aufstieg Nordhausens durch Schnaps- und Tabakhandel erzählen die Traditionsbrennerei Nordhäuser und das Museum Tabakspeicher.
Nahebei erhebt sich der frühgotische Dom zum Heiligen Kreuz mit zwei Kirchtürmen. Sein kostbarster Schatz, ein Splitter vom Kreuz Christi, ist nur an wenigen Tagen im Jahr zu besichtigen.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Dom Nordhausen
Der Dom zum Heiligen Kreuz mit romanischer Krypta und gotischem Langhaus erhielt erst im 16. Jh. seine Einwölbung. Ein romanisches Taufbecken, überlebensgroße Stifterfiguren aus dem 13. Jh. und ein geschnitztes Chorgestühl von 1370 schmücken den Kirchenraum. In der Domschatzkammer wird das Kreuzreliquiar aufbewahrt. Gegründet 961 als Kirche für das Frauenstift der heiligen Königin Mathilde erfolgte 1220 unter Friedrich II. die Umwandlung des Frauenstiftes in ein Domherrenstift, welches als reichsunmittelbares Stift Markt-, Münz- und Zollrecht sowie über Jahrhunderte Sitz und Stimme im Reichstag besaß. Als Folge des Reichsdeputationshauptschlusses wurde das Stift 1810 aufgelößt. Die Stiftsgüter wurden staatliche Domäne und der Dom Pfarrkirche für damals 100 Katholiken. Die Freie Reichsstadt Nordhausen wurde preußische Provinzstadt. Die Bezeichnung »Dom«, die im Mittelalter für Bischofs-, Kloster- und eben auch für Stiftskirchen gebräuchlich war, blieb.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Museum Tabakspeicher Nordhausen
Das Museum ist eine Zweigstelle des Kunsthaus Meyenburg. Die Eigentümer im 19. und Anfang des 20. Jahrhundert - die Firma »Walter & Sevin«, eine Tabak - und Zigarrenfabrik- nutzte das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert lange Zeit als Speicher. Heute zeigt es seit der Restaurierung im Jahr 1993 die Geschichte des Handwerks (z. B. aus Schmiede, Blaudruckerei, Schneiderei, Bäckerei), der Industrie (Maschinenbau, Kautabakindustrie und Branntweinbrennerei, Tapetenindustrie) und der Stadtarchäologie. Die Scheune westlich des Tabakspeichers wurde vom Kaufmann Andreas Lesser nach einem Originalbau aus Kleinfurra errichtet und dient als Erweiterungsbau des Museums.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Kunsthaus Meyenburg Nordhausen
Das in einer prächtigen Villa eingerichtete Kunsthaus Meyenburg präsentiert die Ilsetraut-Glock-Grabe-Stiftung mit Werken von Hogarth über Miró bis zu Jansen und Beuys. Die 1907 in Formen des Jugendstils und Historismus erbaute Villa des Kunsthauses wurde bereits 1927 als Städtisches Museum eingerichtet. Im Jahr 2002 wurde das nach dem Reformator und ehemaligen Nordhäuser Bürgermeister Michael Meyenburg benannte Museum im Inneren aufwändig restauriert und in ein Kunsthaus umgewandelt. Die Ausstellungsräume sind in kräftigen Jugendstilfarben von Rot über Grün und Blau nach historischen Befunden neu gestaltet und bieten der Präsentation von grafischen Kunstwerken ungewöhnliche Hintergründe. Ilsetraut Glock, eine in Nordhausen geborene Künstlerin, schenkte der Stadt 1998 eine umfangreiche Sammlung druckgrafischer Werke namhafter Künstler des 19./20. Jh. Diese Sammlung vermittelt einen Einblick in das grafische Kunstschaffen in Europa. Einen Schwerpunkt der Sammlung und der Wechselausstellungen bilden die Werke der klassischen Moderne, vertreten durch Max Ernst, Miró, Matisse, Käthe Kollwitz, Ernst Barlach, Hundertwasser, Salvador Dalí. Die Wechselausstellungen beleuchten weitere Aspekte der Kunst- und Kulturgeschichte. Im Zentrum der Betrachtung stehen die bildenden Künste unter Berücksichtigung ihrer Verbindung mit Literatur, Theater, Musik und Design.
Tipp der ADAC Redaktion
Gastronomie Traditionsbrennerei Nordhausen
Joseph Seidel gründete die »Kornbranntweinbrennerei« 1857. Von 1907 bis 1908 wurde das Jugendstil-Gebäudeensemble durch den Sohn des Firmengründers gebaut. Während des Bombenangriffes auf Nordhausen im Zweiten Weltkrieg wurde das Wohnhaus von einem Blindgänger getroffen, die Brennerei blieb vor großen Zerstörungen verschont. Seit 1991 ist die Traditionsbrennerei in den Händen der Eckes AG, die die Produktion fortsetzt. Rund 13.000 Roggenkörner benötigt man für eine einzige Flasche Korn, das sind 370 pro Glas! Bevor aus diesen Getreidekörnern ein Gläschen der beliebten Spirituose wird, müssen sie in einem aufwändigen Prozess mehrere Produktionsschritte durchlaufen. Das gesunde volle Getreide für Echter Nordhäuser stammt aus heimischer Produktion. Das 1996 eröffnete Museum informiert über die 150 Jahre alte Geschichte der Brennerei und bewahrt die Düfte alter Aromen in großen Steingutgefäßen.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Nordhausen Nordhausen
Der rote Roland, das Wahrzeichen der Stadt Nordhausen, bewacht mit gezücktem Schwert das Alte Rathaus am Markt. Vom wirtschaftlichen Aufstieg Nordhausens durch Schnaps- und Tabakhandel erzählen die Traditionsbrennerei Nordhäuser und das Museum Tabakspeicher. Nahebei erhebt sich der frühgotische Dom zum Heiligen Kreuz mit zwei Kirchtürmen. Sein kostbarster Schatz, ein Splitter vom Kreuz Christi, ist nur an wenigen Tagen im Jahr zu besichtigen.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Nordhausen Nordhausen
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Steigerthal  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Wolkramshausen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Stempeda  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Rüdigsdorf  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Krimderode  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Ilfeld  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Herrmannsacker  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Heringen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Windehausen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Rodishain  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Neustadt  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Petersberg  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Gumpe  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Johannishütte  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sundhäuser See  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sundhausen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bielen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hain  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Grosswechsungen  
Nordhausen entdecken

Beliebte Ziele in Thüringen