Zum alten ADAC Maps

Hann. Münden

Hann. Münden
Route planen

Hier vereinigen sich Werra und Fulda zur Weser. Seit 1990 heißt die Drei-Flüsse-Stadt Münden offiziell ›Hann. Münden‹. Einmalig schön ist die Altstadt mit elf Türmen der einstigen Stadtmauer und über 700 Fachwerkhäusern. Im Welfenschloss erzählt das Städtische Museum Stadthistorie und zeigt Mündener Fayencen.
Das ursprünglich gotische Rathaus am Markt wurde 1603-18 im Stil der Weserrenaissance umgestaltet. Jeweils um 12, 15 und 17 Uhr ertönt am Rathausgiebel das Doktor-Eisenbart-Glockenspiel mit Figurenumlauf. Es erinnert an Johannes Andreas Eisenbart (1663-1727), der ohne je studiert zu haben, komplizierte Operationen erfolgreich durchführte. Im Süden der Altstadt in der Langen Straße 79 ziert der Doktor selbst als bunte Statue sein Sterbehaus.
129 Stufen führen auf die Aussichtsplattform des Tillyschanzenturms, der eine wunderbare Vogelperspektive bietet.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Städtisches Museum Hann. Münden
Im 1898 gegründeten Städtischen Museum im Welfenschloss sind Kulturgeschichtliches und die berühmten Mündener Fayencen ausgestellt. Berühmt war die Fayence-Manufaktur der Familie Hanstein (1753-1854) besonders für die Herstellung prächtiger Netzvasen. Zahlreiche Sonderausstellungen und museumspädagogische Veranstaltungen werden organisiert. Im Schloss sind im Rahmen einer Führung zwei original erhaltene Renaissancegemächer zu besichtigen.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Doktor-Eisenbart-Glockenspiel Hann. Münden
Am Giebel des Rathauses von Hann. Münden ertönt dreimal täglich das Doktor-Eisenbart-Glockenspiel mit Figurenumlauf. Es erinnert mit einer Behandlungsszene an den legendären Wanderheilkundigen Johannes Andreas Eisenbart(h) (1663-1727), der ohne je studiert zu haben komplizierte Operationen erfolgreich durchführte. In seinem Gefolge waren stets Musiker und Akrobaten, weshalb Doktor Eisenbarth sich den Ruf eines Quacksalbers erwarb.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Tillyschanzenturm Hann. Münden
130 Stufen führen auf die Aussichtsplattform des Tillyschanzenturms, der eine wunderbare Vogelperspektive über Hann. Münden bietet. Von der Altstadt erreicht der Besucher über die Pionierbrücke das Westufer der Fulda, von wo ein recht steiler Weg hinaufführt zum 27 m hohen Turm auf dem Rabanenkopf.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hann. Münden Hann. Münden
Hier vereinigen sich Werra und Fulda zur Weser. Seit 1990 heißt die Drei-Flüsse-Stadt Münden offiziell ›Hann. Münden‹. Einmalig schön ist die Altstadt mit elf Türmen der einstigen Stadtmauer und über 700 Fachwerkhäusern. Im Welfenschloss erzählt das Städtische Museum Stadthistorie und zeigt Mündener Fayencen. Das ursprünglich gotische Rathaus am Markt wurde 1603-18 im Stil der Weserrenaissance umgestaltet. Jeweils um 12, 15 und 17 Uhr ertönt am Rathausgiebel das Doktor-Eisenbart-Glockenspiel mit Figurenumlauf. Es erinnert an Johannes Andreas Eisenbart (1663-1727), der ohne je studiert zu haben, komplizierte Operationen erfolgreich durchführte. Im Süden der Altstadt in der Langen Straße 79 ziert der Doktor selbst als bunte Statue sein Sterbehaus. 129 Stufen führen auf die Aussichtsplattform des Tillyschanzenturms, der eine wunderbare Vogelperspektive bietet.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Hann. Münden Hann. Münden
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Uschlag  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Laubach  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Fuldatal  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Scheden  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Gimte  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Landwehrhagen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Oberscheden  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Nienhagen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hemeln  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Escherode  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Blume  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Volkmarshausen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lippoldshausen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Holzhausen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Veckerhagen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Sichelnstein  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Altmünden  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bühren  
Hann. Münden entdecken

Beliebte Ziele in Niedersachsen