Zum alten ADAC Maps

Haßloch

Haßloch
Route planen

Der Ort in der Rheinebene trägt auch den Beinamen Größtes Dorf Deutschlands. In seinem Ortskern stehen mit alten Weinranken bewachsene Fachwerkbauten aus dem 18. Jh. Hauptattraktion ist allerdings der südlich gelegene Holiday Park.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Aktivitäten Holiday Park Haßloch
Im Holiday Park in der Nähe von Speyer gibt es Auswahl für Action-Fans und Genießer: die bis zu 120 km/h schnelle Achterbahn ›bigFM Expedition GeForce‹, die Katapult-Achterbahn ›Sky Scream‹, einen Freifallturm, eine Wasserski-Stuntshow, eine Wikinger-Wildwasserbahn oder auch den Bereich ›The Beach‹, wo sich Besucher am Steuer eines Rettungsbootes versuchen können. Auch die kleinen Gäste fühlen sich in dem Park im rheinland-pfälzischen Haßloch wohl. Im Majaland können sie etwa auf dem Rücken von Grashüpfer Flip die bunte Blumenwelt der Kultbiene erkunden oder im 12 m hohen Kinder-Freifallturm ›Blumenturm‹ erstes Bauchkribbeln erleben. Neu gestartet ist DinoSplash, ein Rafting-Abenteuer in reißendem Gewässer mit Stromschnellen und Wasserfällen, vorbei an Landschaften mit lebensechten Dinosauriern. Außerdem lockt die Indoor-Halle ›Heidiland‹, die unter anderem eine Familienachterbahn, Karussells und eine Riesenrutsche beherbergt – auch in den Wintermonaten.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Museum für Weinkultur Deidesheim
Im Historischen Rathaus von Deidesheim ist ein Museum für Weinkultur untergebracht, das mit Trinkgefäßen, Werkzeugen, Etiketten, Fotos und Dokumenten die Geschichte des Weinbaus in der Pfalz dokumentiert. Nicht nur der Anbau, die Rebpflege, Ernte und Arbeit im Weinkeller sind Themen, sondern auch die Bedeutung des Weins in Literatur, Kunst, Wissenschaft und Medizin.
Tipp der ADAC Redaktion
Gastronomie Scheffelhaus Neustadt an der Weinstraße
Das um 1580 im Renaissancestil erbaute Scheffelhaus ist das das älteste Haus am Marktplatz. Heute beherberget das prächtige Fachwerkgiebelhaus einen Gastronomiebetrieb mit Restaurant, Weinstube und Bar. Seinen Name erhielt es nach dem Dichter Joseph Victor von Scheffel (1826-86), der das Gebäude in einem Gedicht würdigte: Im Giebelhaus, das jeder kennt, hielt stets er hinterm Gitter im auserwählten Sortiment des Deutschen Geistes Ritter. Doch weil der Geist nicht lebt allein In goldnem Bücherflitter, versandt‘ in alle Welt den Wein der Rheinpfalz Eduard Witter. Auch denen überm Ozean Gönnt er ihr gutes Liter. 1849 im Vormärz trafen sich im Haus die Aufständischen und 1859 zog hier eine Buchhandlung ein, die stets revolutionäre Literatur und Schriften im Angebot hatte.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Neustadt an der Weinstraße Neustadt an der Weinstraße
Neustadt an der Weinstraße verbindet Städtisches mit Dörflichem. Von belebten Einkaufsstraßen zweigen zauberhafte Gässchen mit vielen Fachwerkhäusern und urigen Weinstuben ab. Die gotische Stiftskirche ist eine Doppelkirche: Eine Wand trennt sie in einen katholischen und den evangelischen Teil mit den zwei ungleichen Türme. Den Südturm (57 m) kann man besteigen, im Nordturm (64 m) hängt der Welt größte läutbare Gussstahlglocke. Nebenan stehen das barocke Rathaus und das um 1580 im Renaissancestil erbaute Scheffelhaus, das älteste Haus am Marktplatz. Der Legende nach gehen in der Pfalz Elwedritsche um, eine Mischung aus Ente, Huhn, Rabe und Elfe. Als Plastiken bevölkern sie den Elwedritsche-Brunnen am Marstallplatz.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Eisenbahnmuseum Neustadt Neustadt an der Weinstraße
Im Eisenbahnmuseum am Bahnhof entführen nostalgische Loks, Triebwagen und Waggons in alte Zeiten. Hier startet im Sommerhalbjahr das gemütlich dampfende ›Kuckucksbähnel‹ ins Elmsteiner Tal.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Stiftskirche Neustadt an der Weinstraße
Die gotische Stiftskirche wurde aus rotem Buntsandstein errichtet. Ihre Grundsteinlegung der Hallenkirche erfolgte bereits 1368, fertig war sie erst 1400 und wurde unter Kurfürst Ruprecht III. (1352-1410) als Marien- bzw. Liebfrauenkirche geweiht. Die Ausstattung mit Wandmalereien wiederum beauftragte Kurfürst Ludwig III. (1378-1436). Zur Doppelkirche wurde sie erst durch das Einzihen einer Wand im Jahr 1707, die die Hallenkirche in einen katholischen und einen evangelischen Teil trennt. Das Gottehaus beistzt zwei ungleichen Türme. Den Südturm (57 m) kann man besteigen, im Nordturm (64 m) hängt der Welt größte läutbare Gussstahlglocke.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Deidesheim Deidesheim
Deidesheim besitzt einige namhafte Weingüter. Zum Star unter den Weinbauorten der Pfalz wurde es aber durch Helmut Kohl, denn zu seiner Kanzlerzeit bewirtete er Staatsgäste bekanntermaßen gerne im Deidesheimer Hof mit Pfälzer Wein und Saumagen. Das Historische Rathaus von 1532 mit seiner zweiseitigen Freitreppe ist eines der fotogensten Bauwerke der Region. Hier findet jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten das Fest der Deidesheimer Geißbockversteigerung statt. Im Rathaus zeichnet heute ein Museum für Weinkultur mit Trinkgefäßen, Werkzeugen, Etiketten, Fotos und Dokumenten die Geschichte des Weinbaus in der Pfalz nach.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Haßloch Haßloch
Der Ort in der Rheinebene trägt auch den Beinamen Größtes Dorf Deutschlands. In seinem Ortskern stehen mit alten Weinranken bewachsene Fachwerkbauten aus dem 18. Jh. Hauptattraktion ist allerdings der südlich gelegene Holiday Park.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Elwedritsche-Brunnen Neustadt an der Weinstraße
Der Marstallplatz mit dem Elwedritsche-Brunnen von Gernot Rumpf zeigt Pfälzer Fabelwesen mit Hahnenkronen und Pfauenrädern, vier Beinen und Entenfüßen. Mittlerweile sind die ausgesprochen menschliche Züge tragenden Spottvögel so berühmt, dass dann und wann sogar zur ›Elwedritsche-Jagd‹ geblasen wird, ein feucht-fröhliches, nicht unbedingt ernst zu nehmendes Ereignis.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Rathaus Neustadt an der Weinstraße
Das barocke Rathaus am Markplatz stammt von 1729 und diente bis 1773 als Jesuitenkolleg. Im zweiten Drittel des 19. Jh. zog die Stadtverwaltung in das Gebäude. Im Sommer finden im Innenhof die Rathauskonzerte statt. Vor dem Rathaus wacht Leo, der Löwe als Wappentier der Stadt, der sich allerdings von kleinen Mäusen ärgern lassen muss. Die Plastik ist ein Werk des Bildhauers Gernot Rumpf.
Tipp der ADAC Redaktion
Veranstaltungen Geissbockversteigerung Deidesheim
Auf der historischen Deidesheimer Geißbockversteigerung am Dienstag nach Pfingsten können Zuschauer vor dem Historischen Rathaus einen prächtigen Geißbock ersteigern. Dazu gibt’s farbenprächtige Trachten und Musik auf alten Instrumenten.
Tipp der ADAC Redaktion
Museen & Ausstellungen Otto-Dill-Museum Neustadt an der Weinstraße
Gemälde mit Löwenszenen, Tigern, Pferden bei Ausritten oder Rennen und auch Kühe sind in diesem Museum zu bewundern. Dazu kommen flirrende Landschaften. Alles ist in bunten Farben mit beschwingtem Pinselstrichen und teils pastos-dcikem Farbauftrag auf die Leinwand geworfen. Dazu kommen Zeichnungen und Studien in denen Bewegung und Tempo meisterhaft zur Darstellung kommen. Gemalt wurden diese Bilder im impressionsistischen Stil vom Pfälzer Maler Otto Dill, der hier in Neustadt an der Weinstraße am 4. Juni 1884 geboren wurde und 1957 mit 73 Jahren in Bad Dürkheim gestorben ist. Zur Sammlung gehören über 170 Ölgemälde, 150 Zeichnungen, Aquarelle, dazu Dokumente und Archivalien, der größte Bestand an Werken Dills.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Neustadt an der Weinstraße Neustadt an der Weinstraße
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Deidesheim Deidesheim
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Haßloch Haßloch
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Kirrweiler  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Niederkirchen bei Deidesheim  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Forst  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Friedelsheim  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Haardt an der Weinstrasse  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Dannstadt-Schauernheim  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Dannstadt  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Königsbach an der Weinstraße  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hanhofen  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Hambach  
Haßloch entdecken

Beliebte Ziele in Rheinland-Pfalz